Positive Psychologie und Logotherapie (Level 2 Modul)

Der Wille zum Sinn

Die logotherapeutische Perspektive

Viktor E. Frankl, Gründer der sinn- und werteorientierten Logotherapie und Existenzanalyse, gilt als “Großvater” der Positiven Psychologie.

In diesem Seminar erhältst du grundlegende Einblicke in die Logotherapie und das Leben und Wirken von Viktor E. Frankl.

Die logotherapeutische Perspektive lässt dich neue Facetten an bekannten Theorien und Modellen der Positiven Psychologie erkennen – auch in Bezug auf einen gestalterischen Umgang mit der Tragik des Lebens. Dies kannst du im Umgang mit Klient*innen ebenso nutzen wie für dich selbst.

Anwendung

Die Verbindung beider Ansätze erschließt dir neue Möglichkeiten der praktischen Umsetzung in vielfältigen Anwendungsfeldern, insbesondere im Coaching und Selbstcoaching.

Inhalte

  • das logotherapeutische Menschenbild
  • neue Coaching-Interventionen auf Basis der Pogotherapie und Positiven Psychologie
  • logotherapeutischer Blick auf bekannte Modelle der Positiven Psychologie
  • Sinn-Modelle der Positiven Psychologie
  • die Zeit als Dimension im Coaching
  • der Mensch als vorausschauendes Wesen: Homo Prospectus

Daten
28.11.2024 bis 01.12.2024

10:00 bis ca. 18:30 (Tag 1)
09:30 bis ca. 18:30 (Tag 2)
09:30 bis ca. 18:30 (Tag 3)
09:30 bis ca. 14:00 (Tag 4)

Trainer
Ulf Häfelinger
INNTAL Institut

Ort
Inntal Institut
Rosenheimer Straße 41d
83043 Bad Aibling

Hier gehts zur Anmeldung.

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schlagwörter:, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite ist durch reCAPTCHA und Google geschütztDatenschutz-Bestimmungen UndNutzungsbedingungen anwenden.

The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Zum Kalender