Warum Wohlbefinden wichtig für Leistung ist

Autor*in: living lingo  | 13. September 2022

Michaela Brohm-Badry (2017)

Warum Wohlbefinden wichtig für Leistung ist

Für die Definition von Leistung spielt Wohlbefinden bisher kaum eine Rolle. Die Psychologin Michaela Brohm-Badry plädiert für ein Umdenken: Nur wenn das Wohlbefinden des Menschen berücksichtigt würde, könnten Menschen ihr volles Potenzial entfalten.

Statt der Formel “Leistung gleich Arbeit durch Zeit”, sollte es vielmehr heißen “Leistung gleich Arbeit mal Wohlbefinden durch Zeit.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.