4. Deutschsprachiger Kongress Positive Psychologie – Ein Rückblick

Autor*in: living lingo  | 24. Oktober 2022

Am 8. und 9. Oktober 2022 fand der 4. Kongress des DACH-PP mit rund 160 Teilnehmenden und zum zweiten Mal online statt. Mehr als 30 Referentinnen und Referenten stellten wissenschaftliche sowie praxisorientierte Neuigkeiten rund um aktuelle Erkenntnisse, Methoden und Instrumente der Positiven Psychologie vor und diskutierten sie mit den Teilnehmenden.

Keynotes bekannter Forscher der Positiven Psychologie
Besondere Höhepunkte fanden sich in den Keynotes von Prof. Antonella Delle Fave (Mailand), Dr. Ryan Niemiec (VIA-Institute) und Prof. Tatjana Schnell (Innsbruck).

  • Auf der Grundlage ihrer langjährigen internationalen Forschungsarbeit betonte Antonella Delle Fave die Notwendigkeit einer gesellschaftlich orientierten, interdisziplinären und am Alltag der Menschen ausgerichteten positiv-psychologischen Forschung. Dabei hob sie die Bedeutung eines harmonischen Lebens als Kerndimension für persönliches und soziales Aufblühen hervor.
  • Der Direktor des VIA-Instituts, Ryan Niemiec, stellte neueste Erkenntnisse über die Rolle von Charakterstärken in Zusammenhang mit verschiedenen Dimensionen von Frieden, Gesundheit, Wohlbefinden und Naturverbundenheit vor.
  • Eine der weltweit prominentesten Sinnforscherinnen, Tatjana Schnell, führte die Teilnehmenden auf eine aufregende Reise durch das existenzielle Phänomen der Sinnerfahrung. Sie betonte, dass nicht Glück, sondern das sinnvolle Leben durch die Erfahrung von Kohärenz, Bedeutsamkeit, Orientierung und Zugehörigkeit die Quelle von Erfüllung sei.

Ein buntes, vielfältiges Programm mit vielen Möglichkeiten
Anwender*innen der PP, viele davon Mitglieder des DACH-PP, teilten in ihren Vorträgen und Workshops ihre Erfahrungen mit der Positiven Psychologie sowie kreative Ansätze und Werkzeuge in den Bereichen Leadership, Coaching, Bildung und Therapie. Neben Einzelreferaten und Workshops bot sich während des Kongresses Gelegenheit zum Austausch mit dem Vorstand, den Verantwortlichen der Fachgruppen des DACH-PP sowie zwischen den Teilnehmenden untereinander.

Ausblick
Mit grosser Freude wurde zum Schluss der Tagung der für Juni 2024 geplante Internationale Kongress der ECPP in Innsbruck (European Conference of Positive Psychology) angekündigt, bei dem sich der DACH-PP in der Organisation aktiv beteiligen wird. Das wird eine großartige Sache, die der Positiven Psychologie im deutschsprachigen Raum viel Rückenwind geben wird!

PS: Für all jene, die sich zum Kongress angemeldet hatten, bleiben die Videoaufnahmen sämtlicher Präsentationen bis 06. Januar 2023 online verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.