Selbstmitgefühl

Autor*in: living lingo  | 12. September 2022

Marina Krakovsky (2018)

Warum man sich selbst mit Mitgefühl begegnen darf

Ein empfehlenswerter Artikel zum Thema Selbstmitgefühl! Eine Vielzahl an Studien konnte positive Auswirkungen auf Wohlbefinden und Gesundheit zeigen.

Selbstmitgefühl besteht aus den folgenden drei Komponenten:
1. Achtsamkeit: Erkennen Sie an, was gerade ist, ohne sich dabei abzuwerten: “Das ist jetzt wirklich eine schwierige Situation.”
2. Geteilte Menschlichkeit: Erweitern Sie Ihren Blick über die eigene Situation hinaus und finden Sie Gemeinsamkeiten zu anderen Menschen in ähnlichen Situationen. “Es geht jedem mal so.”
3. Selbstfreundlichkeit: Begegnen Sie sich so, wie Sie sich einem Freund gegenüber verhalten würden. Seien Sie mitfühlend und unterstützend: “Was könnte mir in dieser Situation gut tun?”

Im Artikel werden verschiedene Studienergebnisse überblickshaft dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.